VFL Bückeburg Partnerverein im Projekt 96-Vereint

6 Jun 2013 - 11:39

Seit 2011 ist der VFL Bückeburg Partnerverein im Projekt 96-Vereint. 

Beauftragter des VfL für dieses Projekt ist Frank Bolte. 

Ziele des Projekts

Das Projekt "96-VEREINT" verfolgt mehrere nachhaltige Ziele:

  • Förderung der Jugendmannschaften von Fußballvereinen im Umkreis Hannover
  • Vermittlung von Fachwissen an Jugendtrainer der Partnervereine
  • Vernetzung von Schule und Verein
  • Begeisterung für Bewegung, Fußball und Hannover 96

Partnerschaftsinhalte

  • Trainerfortbildungen bei Hannover 96
  • Teilnahme am Wettbewerb "Einlaufen mit den Stars"
  • Kontaktvermittlung zu Kooperationspartnern wie NFV, Suchtexperten, Fanprojekt Hannover, Experten zu den Themen Rassismus und Diskriminierung
  • Willkommenspaket mit Partnerschaftsplakette, 96-Trikot und Mannschaftsposter für die 96-Fanecke im Clubheim
  • vergünstigter Eintritt für die Jugendabteilungen für Heimspiele von Hannover 96

Nachhaltigkeitsprinzip
Um die Nachhaltigkeit des Projekts zu gewährleisten, sollen die Vereine in regelmäßigen Abständen Nachweise folgender Säulen und somit der Qualität ihrer Jugendarbeit dokumentieren:

  • Teilnahme an Trainer-Qualifizierungsmaßnahmen durch den NFV und/oder Hannover 96
  • Vernetzung von Verein und Schule (Fußball-AG´s in Schulen, gemeinsame Fußballturniere)
  • Kooperation im Rahmen der 96-Fußballschule (Austragungsort der Fußballschulen-Camps)

Seit 2012 hat der VFL eine Kooperation mit der 96-Partnerschaftsschule GS am Harrl in Bückeburg. Dort wird zur Zeit einmal wöchentlich, im Rahmen einer Förder-AG Fussball für die 2. und 3. Klassen angeboten. Trainer u. Material stellt der VFL. Der Förderunterricht wurde gut angenommen und besteht aus bis zu 16 Schülern.

Wie Frank Bolte nebenbei bemerkte, haben alle Trainer des VfL die Möglichkeit über ihn verbilligte Eintrittskarten für die Heimspiele von Hannover 96 zu bestellen. 

WR