Niederlagen gegen Heesseler SV und TuS SW Enzen

10 Sep 2017 - 21:06

Bereits nach 10 Minuten sollte das Endergebnis zwischen dem gastgebenden VfL und dem Heesseler SV feststehen, denn da verwandelte Sahin Caran einen direkten Freistoß für die Heesseler zum 1:0. Der VfL hatte mit den gut u. strukturiert aufspielenden SV große Probleme und konnte kaum Chancen herauszuspielen. Nach vorne ging wenig, zumal TR Heiko Türnau kaum noch Offensivkräfte hatte. Die Heesseler machten nach ca. 20 Minuten nicht mehr als nötig, wurden sie doch kaum in Bedrängnis gebracht.  In der 2. Halbzeit hatte der VfL durch den eingewechselten Markus Mensching noch eine gefährliche Szene doch sein Distanzschuß verfehlte das Tor. So war die Niederlage des VfL am Ende knapp, aber verdient. >Der Pressebericht<

Die U-23 des VfL verlor beim Aufsteiger SW Enzen mit 2:0. Mit Alexander Bremer, Jan Steininger, Dennis Peter u. Marcel Buchholz war für den VfL in Enzen nichts zu holen. Durch einen folgenschweren Fehler vom Ur-Enzer Jan Steninger gingen die Schwarz-Weißen in der 38. Minute durch Leon Horstmann mit 1:0 in Führung. In der 2. Halbzeit setzte sich die Überlegenheit der Enzer fort. Als dann Jan Steininger in der 60. Minute einen Strafstoß verursachte, versenkte Tim Schwarze den Ball im VfL-Tor zum 2:0. Damit war die Niederlage für den VfL besiegelt. Kommende Woche wartet jetzt Spitzenreiter VfR Evesen im Jahnstadion. >Der Pressebericht

News