Schiedsrichter dringend gesucht!

16 Jun 2017 - 12:25

Obwohl der VfL für die kommende Saison acht Schiedsrichter melden konnte, fehlen aufgrund der für die neue Saison gemeldeten Mannschaften immer noch viel zu viele Schiedsrichter. Gerne möchten wir noch Interessenten für den kommenden Schiedsrichterlehrgang anmelden.

Der nächste Anwärterlehrgang findet am 7. August 2017 statt.

Was erwartet euch:

Dort werden die Fußballregeln durchgearbeitet und nach ca. 8 Abenden folgt die Schiedsrichterprüfung. Unter Hilfe – und Beobachtung können dann schon Spiele geleitet werden. Bei weiterer Praxis z.B. als Assistent kann man Erfahrung sammeln. Für jedes geleitete Spiel gibt es einen Spesensatz und Fahrgeld. Dann kann man sich je nach Interesse und Leistung auch für höhere Spielklassen qualifizieren.

Der VfL Bückeburg übernimmt die Kosten für die Beschaffung der Ausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen, Trainingsanzug, Pfeife, Karten etc.). Als zusätzlichen Anreiz erhaltet Ihr mit Eurem Schiedsrichterausweis bei allen Fußballspielen auf DFB-Ebene (also auch in der Bundesliga) freien Eintritt! Frauen und Mädchen sind genauso willkommen. Das Mindestalter ist 14 Jahre!

Also alles einmal überdenken - oder gleich handeln. Für alle weiteren Fragen – oder Anmeldungen steht der Fußballvorstand zur Verfügung. Ansprechpartner in Sachen Schiedsrichter der VfL- Fußballvorstand oder: Wolfgang Meier 05722 24500, hwmeier@teleos-web.de. Weitere Infos auf unserer Schiedsrichterseite. (HW)

News

U-23 zum Lokalderby nach Stadthagen; Auftakt für Landeligaelf gegen Eilvese

Nach dem Auftaktsieg gegen Letter tritt die U-23 zum Auswärtsspiel heute abend beim FC Stadthagen an. Anstoß ist um 18:45 Uhr im  Stadhäger Jahnstadion. Die Elf von Trainer Schmitz kann ohne Druck in dieses Derby gehen. Potential einen Punkt dort mitzunehmen hat die Mannschaft.   >Der Pressevorbericht<

Für die 1.Herrenmannschaft geht es am Sonntag mit einem Heimspiel im Jahnstadion gegen den Aufsteiger STK Eilvese pm doe Punktspielrunde. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Eine kniffelige Aufgabe für den VfL gegen starke Eilveser die neulich erst den Aufstiegsfavoriten SV Ramlingen-E. im Bezirkspokal auf eigenem Platz rauskickten. Also gleich eine Standortbestimmung für das Team von Heiko Thürnau/Björn Schütte.   >Der Pressevorbericht<