VGH-Cup 2017

Der VGH Cup wurde am Sonntag,den 22.01.2017 zum 15. Mal ausgespielt. Er ist das unumstrittene Hallen-Fußballevent für C-Junioren (U-14) in Schaumburg.

Auch  in dieser Auflage gelang es dem Organisationsteam um Uwe Gassmann, ein namhaftes Starterfeld, gespickt mit den Nachwuchsteams der „Großen“, nach Bückeburg zu holen.

Pokalgewinner wurde erstmals nach etlichen Teilnahmen Borussia Dortmund

Anfahrtsadresse:
Kreissporthalle Bückeburg
Lulu-von-Strauß-und-Thorney-Str. 30
31675 Bückeburg

Zur Anfahrt:>Hier bitte klicken<

Weitere Infos zum Cup auch auf Facebook: "VGH Cup / VGH SHG Cup"

Presseartikel zum VGH-Cup 2017

>VfL trifft auf Hannover 96< >VGH-Gruppen stehen fest< >Nachwuchs der Bundesligateams in Bückeburg<>Bundesligisten in Bückeburg<

>Borussia Dortmund gewinnt VGH-Cup<>Tolle Spiele mit Fair Play<>Borussia Dortmund gewinnt den VGH-Cup des VfL Bückeburg<

>VGH-Turnierheft 2017<

Hier gibt es weitere Informationen zu den teilnehmenden Teams soweit vorhanden:

Arminia Bielefeld  Borussia Dortmund Eintracht Braunschweig FC St Pauli Hannover 96 KSV Baunatal   VfL Wolsburg  Bohemians Praha     VfL Bückeburg   VGH Allstars Schaumburg

Hier geht es zur aktuellen Turnierübersicht des VGH-Cups: >><<

 

Die Gruppeneinteilung:

 

 Spielplan Grp 1 :

 

 Spielplan Grp 2 :

News

U-23 zum Lokalderby nach Stadthagen; Auftakt für Landeligaelf gegen Eilvese

Nach dem Auftaktsieg gegen Letter tritt die U-23 zum Auswärtsspiel heute abend beim FC Stadthagen an. Anstoß ist um 18:45 Uhr im  Stadhäger Jahnstadion. Die Elf von Trainer Schmitz kann ohne Druck in dieses Derby gehen. Potential einen Punkt dort mitzunehmen hat die Mannschaft.   >Der Pressevorbericht<

Für die 1.Herrenmannschaft geht es am Sonntag mit einem Heimspiel im Jahnstadion gegen den Aufsteiger STK Eilvese pm doe Punktspielrunde. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Eine kniffelige Aufgabe für den VfL gegen starke Eilveser die neulich erst den Aufstiegsfavoriten SV Ramlingen-E. im Bezirkspokal auf eigenem Platz rauskickten. Also gleich eine Standortbestimmung für das Team von Heiko Thürnau/Björn Schütte.   >Der Pressevorbericht<