B2-Junioren: Letzter Saisonauftritt beim Meister...

29 Mai 2017 - 08:15

Zum letzten Meisterschaftsspiel traten unsere B2 Jungs am Samstag beim bereits feststehenden Staffelmeister und Aufsteiger zur Niedersachsenliga - JFV Calenberger Land an.

Calenberg in der gesamten Saison ungeschlagen, Sie wollten auch das letzte Spiel unbeschadet bestreiten um die "Weiße Weste" zu behalten. Unsere Marschrichtichtung aber alles andere als "dem Meister einen angenehmen Nachmittag zu bescheren". Wir wollten mutig mit -und auf Sieg spielen. Genau das hatten die Gastegeber so nicht erwartet. Wieder im Kader die beiden B1 Spieler Phil und Mitch, welche auf den beiden Aussen-Positionen immer wieder für viel Unruhe und Gegnerbindung sorgten. Entsprechend gelang es dem Gastgeber nur selten sein eigenes Angriffsspiel bis in unsere Endzone aufzuziehen. Immer wieder gelang es uns geschickt verteidigend den Angriffdruck bereits weit vor unserem 16'er abzufangen. Calenberg wirkte über weite Phasen des Spiels ratlos, immer wieder Fehlpässe oder unkontrollierte Abschlüsse.

Ihr Trumpf allerdings die gut organisierte und somit kaum zu überwindende Defensive. Gelang es uns immer wieder fühzeitig Bälle zu erobern, war spätestens an der Starfraumgrenze der Gäste Feierabend... Somit kaum echte Torgefahr und entsprechend keine Tore.

Es entwickelte sich ein intensives, ausgeglichens Spiel, bei dem der noch im Hinspiel festzustellende Klassenunterschied über weite Strecken nicht zu erkennen war. 

Das Tor des Tages dann allerdings doch für die Gastgeber. 10 Minuten vor Ende sorgte ein weit geschlagener Ball in unsere Hälfte für die Entscheidung. Zunächst wurde die Flanke von unserer aufgerückten 4'er Kette unterlaufen, dann von Aussen in den 5'er gespielt. Der Abschluß zwar ohne Druck, trotzdem nicht mehr zu verteidigen.

Was bleibt ist eine Saison, bei der vor allem die vielen jahrgangsjüngeren Spieler eine Menge gelernt -und sich in vielen Dingen weiterentwickelt haben. Leider beenden wir die Spielzeit allerdings nicht wie erhofft über dem Strich, welcher zumindest aus sportlicher Sicht den Nichtabstieg bedeutet hätte. Die geänderte Abstiegsregel mit nun 4 Absteigern erwischt auch uns.

Der Grund hierfür liegt dabei hauptsächlich bei den Rückrunden-Ergebnissen. Hier haben wir durch Verletzungspech -und Kaderveränderungen einige Niederlagen gegen Gegner erlitten, bei denen die Spiele noch in der Hinrunde mit teilweise klaren Siegen zu unseren Gunsten ausgingen.

News

Vorstandsinfos 2018 KW33

Liebe VfLèr, liebe Gäste,

Wieder einmal viele gute Resultate, viele knappe Spiele, die in der letzten Woche in beide Richtungen hätten enden können
Wer es verpasst hat, hier eine kleine Info zum Sommerfest und Legendentreff, das am vergangenen Samstag (18/8/18) stattfand.
Das Sommerfest lag mir persönlich sehr am Herzen, da es eine Hommage an die 80èr war, als sich auf dem Kunstrasenplatz -damals unser Stadionplatz- mehrere hundert Kinder einfanden um auf einer riesigen Hüpfburg zu „Turnen“. Gestern waren es leider viel weniger Kinder (circa 50), aber die die da waren blieben eine ganze Weile- immer ein gutes Zeichen. Es hat mir persönlich viel Spaß gemacht Kinder beim Tennisfussball, Hüpfen und Spielgerätspiel zu unterstützen. Selbst unser Präsident Martin Brandt saß zwischenzeitlich auf einem kleinen Roller! Ich hatte ja am Anfang meiner „Amtszeit“ gesagt, dass die Gemeinschaft mir am wichtigsten ist und war...