B2-Junioren: Saisonauftakt geglückt...

21 Aug 2017 - 08:20

Wir mussten zum 1.Saisonspiel in der Bezirksliga am gestrigen Sonntag nach Steimbke reisen.

Bei besten Fußballwetter konnte die Partie angepfiffen werden. Vom Anpfiff weg waren wir das spielbestimmende Team und versuchten die Hausherren aus unserer Hälfte mit frühen Druck fern zu halten. Das im Training einstudierte und für das Spiel vorgegebene Mittelfeldpressing funktionierte allerdings nur streckenweise, oftmals fehlte die Abstimmung im Mannschaftsverband, sodass der Druck nicht effektiv genug war. 

Nachdem man sich in den ersten Minuten des Öfteren über die aktiven Außenspieler Daniel und Jan-Niklas durchsetzen konnte, blieb ein erfolgreicher Abschluss aber lange aus.

In der 35 Minute war es dann endlich soweit. Wieder bauten wir das Spiel über unsere Abwehrreihe auf und brachten unseren Linksverteidiger Damian über seine Seite ins Tempo. Der Linksfuß schlug aus dem Halbfeld eine butterweiche Flanke in den Sechzehner, in den Tom mit Tempo einstarten, den Ball kontrollieren und anschließend das 1:0 erzielen konnte. 

1:0 lautete auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Anbetracht der spielerischen Überlegenheit und Vielzahl von ungenutzten Chancen war das definitiv zu wenig. 

In der zweiten Halbzeit wurde es dann noch etwas offener, wir gingen noch früher drauf, um den Gegner noch früher zu Fehlern zu zwingen. Wieder war Tom zur Stelle. Nach einem schönen Pass in die Tiefe von Philipp konnte Tom den Ball sauber mitnehmen und zum 2:0 einschieben. Das 3:0 nur fünf Minuten später von Emre, der einen Abpraller nach einer Ecke als Direktabnahme verwerten konnte. 

Jetzt kamen die ersten und einzigen schwachen zehn Minuten unserer Mannschaft. Der deutliche Zwischenstand und das spielerische Ungleichgewicht sorgte dafür, dass wir unsere Ordnung immer häufiger Aufgegeben haben und teilweise mit 6 Mann vor dem Ball standen. So kassierten wir nach einem langen Ball, der unglücklich von Lucas für den Gegenspieler gestoppt wurde, den 1:3 Anschlusstreffer. Zwischenzeitig konnte Tano mit seinem 1:4 nach starker Zweikampfleistung den alten Abstand wiederherstellen. Doch die Unordnung blieb im Spiel. Diesmal schlug Fabio einen Pass zum Gegner, der er im 16er nur noch strafstoßwürdig stoppen konnte, 2:4. Zwei vermeidbare Tore. 

Den Schlusspunkt konnten wir durch Tano setzen. Daniel schlug nach Ballgewinn am eigenen 16er eine scharfe Flanke auf den gut positionierten Sturmtank. Tano konnte den Gegner in seinem 30 Meter-Sprint abschütteln und mit einem satten Schuss ins Torwarteck abschließen. 

Zu Beginn drei Punkte eingefahren, allerdings noch mit reiflich Verbesserungspotential.

Samstag kommt die JSG St.Hülfe-Heede U17 ins Schaumburger Land. Unsere B1-Junioren hatte im Bezirkspokal bereits alle Hände voll zu tun mit diesem Gegner. Wir sind also gewarnt.

News

Vorstandsinfos 2018 KW33

Liebe VfLèr, liebe Gäste,

Wieder einmal viele gute Resultate, viele knappe Spiele, die in der letzten Woche in beide Richtungen hätten enden können
Wer es verpasst hat, hier eine kleine Info zum Sommerfest und Legendentreff, das am vergangenen Samstag (18/8/18) stattfand.
Das Sommerfest lag mir persönlich sehr am Herzen, da es eine Hommage an die 80èr war, als sich auf dem Kunstrasenplatz -damals unser Stadionplatz- mehrere hundert Kinder einfanden um auf einer riesigen Hüpfburg zu „Turnen“. Gestern waren es leider viel weniger Kinder (circa 50), aber die die da waren blieben eine ganze Weile- immer ein gutes Zeichen. Es hat mir persönlich viel Spaß gemacht Kinder beim Tennisfussball, Hüpfen und Spielgerätspiel zu unterstützen. Selbst unser Präsident Martin Brandt saß zwischenzeitlich auf einem kleinen Roller! Ich hatte ja am Anfang meiner „Amtszeit“ gesagt, dass die Gemeinschaft mir am wichtigsten ist und war...