U19: Punktgewinn oder zwei Punkte verloren????

3 Dez 2018 - 07:48

Unseren Samstags-Ausflug nach Cloppenburg traten wir mit einem sehr schmalen Kader an. Arbeits -und krankheitsbedingt waren nur 12 A-Junioren im Kader, mit dabei auch drei U17 Spieler. Um es vorweg zu nehmen, Niclas (Bomber) Meyer, Kaan Karadeniz und Kevin Zaar kamen im Spielverlauf alle zum Einsatz und machten Ihre Sache sehr gut!

Das Spiel kein fussballerischer Leckerbissen. Beide Mannschaften taten sich auf dem tiefen Boden schwer. Cloppenburg versuchte des öfteren mit lang geschlagenen Bällen das Mittelfeld schnell zu überbrücken. Die weiten Schläge landeten aber zumeist im Aus oder in Leons Armen.

Unsere Jungs mit Problemen vor allem beim Spielaufbau über die Aussen. Hier presste Cloppenburg hoch an. Trotzdem hatte unser Team einige Chancen aus dem Spiel heraus die Führung zu erzielen, doch erneut zeigte sich eins unserer grössten Probleme in dieser Spielzeit. Wir brauchen leider zu viele Chancen um daraus Tore zu erzielen. 

Cloppenburg aus dem Spiel heraus nahezu ohne echte Torgefahr. Ihre besten beiden Chancen nach Standards, welche wir jedoch mit Glück und Geschick vereitelten.

Nach dem torlosen ersten Durchgang sollte auch der zweite Durchgang keine wirkliche Veränderung der Kräfteverhältnisse bringen. Beide Mannschaften bearbeiteten sich vornehmlich im Mittelfeld, doch wieder war es unsere Mannschaft, welche sich die klareren Torchancen erarbeitete.

Cloppenburgs Keeper stand dabei drei mal in einer 1 gegen 1 Situation im Brennpunkt, hielt dabei aber durch tolle Reflexe (vorerst) die "0" für sein Team fest.

Die Führung der Gastgeber dann quasi aus dem nichts... Ein langer Ball übers Mittelfeld hinweg landete begünstigt durch einen Platzfehler beim rechten Stürmer. Seine Hereingabe und der Abschluß aus kurzer Distanz dann nicht zu parieren (Minute 63). Jetzt zeigte sich die tolle Moral unserer Mannschaft. Alle stämmten sich gegen die drohende (unnötige) Niederlage und legten noch eine Schippe drauf. 

Der Lohn dann in Minute 88. Miles vollendete erfolgreich den Sturmlauf um den einen Auswärtspunkt.

Mit dem Endergebnis von 1:1 können wir leben, gerade nach dem Rückstand. Der Spielverlauf und die Anzahl der verpassten Chancen hätten allerdings mehr als diesen einen Punkt zugelassen.

News

Firma Sport Böckmann überrascht Freizeitliga zu Nikolaus

Mit einer Sachspende bestehend aus Stutzen, Hosen, Jacken und Regenjacken wurde die Freizeitliga des VfL von der Firma Sport Böckmann pünktlich zum Nikolaustag mit einem Riesenpaket überrascht. Die Firma Böckmann verschenkt alljährlich zum Jahresende Sportartikel aus ihrem auslaufenden Sortiment an Sportvereine zu einem guten Zweck. Auf die Freizeitliga aufmerksam wurde Geschäftsführer Ralf Böckmann durch den NFV-Vorsitzenden des Kreises Schaumburg Marco Vankann.

Hardy Herzog und Hubert Knodel von der Freizeitliga  bedanken sich für die großzügige Spende aus Holdorf.

U19: Niederlage zum Jahresende...

Beim letzten Gastauftritt in 2018 erwischte es uns nach sieben Spielen ohne Niederlage wieder. Mit einem 1:3 in Northeim, beenden wir die Hinrunde auf dem 8. Tabellenplatz.