VfL Fußballvorsitzender zu Besuch bei Firma EMB anläßlich des anstehenden EMB-Cups

3 Dez 2018 - 15:02
Treffen anläßlich des anstehenden EMB-Cups: v.l. Wolfgang Keusch(VfL), Detlef Meier(EMB), Tom Cross(VfL) u. Dieter Meier(EMB)

Auch in diesem Jahr wird die Firma EMB-Leuchten wieder Namensgeber des EMB-Cup sein, wie die Geschäftsführer Dieter u. Detlef Meier bei einem Besuch von Fußballvorsitzenden Tom Cross u. einiger seiner Vorstandskollegen Ende November mitteilten.
Anläßlich des vom 27.12.-29.12.2018 in der Kreissporthalle Bückeburg stattfindenden traditionellen Bückeburger Hallenfußballturniers traf man sich in den Geschäfträumen an der Steinberger Str. Während des Austausches bei dem nicht nur über organisatorische Abläufe gesprochen wurde, bekräftigten Dieter u. Detlef Meier ihre Zusammenarbeit mit dem VfL Bückeburg. Während des Besuchs konnten sich die Vorstandsmitglieder einen Eindruck über die moderne Produktpallette neuer LED-Technik verschaffen, die ihnen von den Inhabern vorgestellt wurden.
Der VfL Bückeburg bedankt sich für die Unterstützung bei der Firma EMB und und freut sich mit hoffentlich vielen Zuschauern auf spannende Spiele gleich nach dem Weihnachtsfest.
Weitere Infos auf der Turnierseite unserer Homepage oder >Hier<

News

Firma Sport Böckmann überrascht Freizeitliga zu Nikolaus

Mit einer Sachspende bestehend aus Stutzen, Hosen, Jacken und Regenjacken wurde die Freizeitliga des VfL von der Firma Sport Böckmann pünktlich zum Nikolaustag mit einem Riesenpaket überrascht. Die Firma Böckmann verschenkt alljährlich zum Jahresende Sportartikel aus ihrem auslaufenden Sortiment an Sportvereine zu einem guten Zweck. Auf die Freizeitliga aufmerksam wurde Geschäftsführer Ralf Böckmann durch den NFV-Vorsitzenden des Kreises Schaumburg Marco Vankann.

Hardy Herzog und Hubert Knodel von der Freizeitliga  bedanken sich für die großzügige Spende aus Holdorf.

U19: Niederlage zum Jahresende...

Beim letzten Gastauftritt in 2018 erwischte es uns nach sieben Spielen ohne Niederlage wieder. Mit einem 1:3 in Northeim, beenden wir die Hinrunde auf dem 8. Tabellenplatz.